Organtransplantation: Skandalöse Wartezeiten

von Tanja Volz

Angesichts dieses gravierenden Mangels an Spenderorganen sollen alle Krankenkassen die Versicherten künftig nach ihrer Bereitschaft zur Organspende befragen, fordert daher Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP). Eine gesetzliche Regelung soll bis zum kommenden Frühjahr unter Dach und Fach sein.

Titelseite Stuttgarter Zeitung vom 27.09.11 als PDF

Seite 2 – Skandalöse Wartezeiten und Die Zahl der Organverpflanzungen sinkt – als PDF

Richtigstellung zu meinem Interview mit Mathias Bury, Stuttgarter Zeitung:

  • (…) Im Katharinenhospital waren das seit 1987 insgesamt 232 (…)
  • (…) sagen in 90-100 Prozent aller Fälle „wir kennen den Willen des Verstorbenen nicht“ (…)

Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) posiert am Montag (26.09.11) in Berlin im Bundesgesundheitsministerium nach einer Pressekonferenz mit einem Organspendeausweis. Foto: dapd

ZDF Mediathek – Gesundheitsminister Bahr (FDP) will Befragung

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s