Veranstaltung zum Thema Organspende

Montag, 14. Mai 2012 – 19.00 Uhr
Marctwirtschaft, Untere Gerberstr. 19, Reutlingen (am ZOB)
Organspende – zwischen Selbstbestimmung und Rettung von Leben

Veranstaltung mit:
Dr. Robert Dunst (Nierenzentrum Reutlingen-Bad Urach)
Martin Kalus (Transplantationszentrum Stuttgart)
Beate Müller-Gemmeke (Reutlinger Bundestagsabgeordnete)

Organspende ist ein Ausdruck zwischenmenschlicher Solidarität. Deshalb ist es wichtig, Menschen in sensibler Form über die Chancen und Risiken einer Organspende aufzuklären und Ängste zu nehmen. Aber es ist auch dringend nötig, die Rahmenbedingungen für die Organspende zu verbessern. Deshalb entscheidet der Bundestag demnächst über eine neue Regelung des Transplantationsgesetzes.

Diese Veranstaltung soll über die unterschiedlichen Auffassungen über eine gesetzliche Regelung informieren und eine Diskussion dazu ermöglichen. Vor allem aber bietet dieser Abend die Möglichkeit, bei kompetenten Experten zum Thema Organspende nachzufragen. Es werden mehr Organe benötigt als gespendet werden. Aber viele Menschen sind verunsichert und fühlen sich nicht ausreichend informiert. Die Entscheidung zur Organspende müssen alle behutsam für sich selber entscheiden – eine Auseinandersetzung mit dem
Thema kann helfen. Dazu  lade ich ganz herzlich ein.

V.i.S.d.P: Beate Müller-Gemmeke MdB, Gartenstraße 18, 72764 Reutlingen,
Telefon: 07121 / 9092411, Mail: beate.mueller-gemmeke@wk.bundestag.de

Infos als PDF

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s