Transplantations-Pionier Joseph Murray ist tot

Er war einer der Vordenker des medizinischen Fortschritts: Als erstem Arzt weltweit glückte Joseph Murray 1954 eine Nierentransplantation. Jetzt ist der Nobelpreisträger im Alter 93 Jahren gestorben.

Murray im Jahr 2004: Der Medizin-Pionier starb im Alter von 93 Jahren – Foto: AP
New York – Der Transplantations-Pionier und Nobelpreisträger Joseph Murray ist tot. Er starb am Montag im Alter von 93 Jahren an den Folgen eines Schlaganfalls im Bostoner Brigham and Women’s Hospital.

In demselben Krankenhaus hatte Murray 1954 die weltweit erste Nieretransplantation vorgenommen. Er hatte das Organ einem gesunden 23-Jährigen entnommen und dessen erkranktem, eineiigen Zwilling eingesetzt. Die Operation war nicht nur spektakulär, sondern auch relativ erfolgreich: Der Zwillingsbruder mit der Spenderniere lebte danach noch acht Jahre. Er heiratete eine Krankenschwester, die er während des Klinikaufenthaltes kennengelernt hatte, und bekam mit ihr zwei Kinder. In den folgenden Jahren hatte Murray sich weiter um die Transplantationstechnologie verdient gemacht und dafür 1990 schließlich den Nobelpreis für Medizin erhalten.

Quelle: Transplantations-Pionier Joseph Murray ist tot – SPIEGEL ONLINE

Nachruf auf den verstorbenen Medizin-Nobelpreisträger Murray bei tagesschau.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s