Faktencheck zu Organspende: das Ergebnis: Von Toten und Sterbenden

Leser und Journalisten recherchierten gemeinsam zum Thema „Organspende: Für und Wider“. Dutzende Argumente wurden ausgewertet. Fazit: Denkt mehr über Würde nach.

Mitte Januar haben wir auf Telepolis und auf FAZ.net einen “Faktencheck” mit dem Titel Organspende: Für und Wider durchgeführt. Leser haben sich mit insgesamt knapp 500 Kommentaren beteiligt. Die Kommentare wurden fortlaufend in eine Argumentationskarte übertragen, die als gemeinsamer Bezugspunkt für die Debatte diente. Die Karte zeigt auf, wo die Meinungsfronten verlaufen, wie Ablehnung oder Zustimmung zur postmortalen Organspende rechtfertigt werden und wo Lücken in den Begründungen bestehen. Dieser Beitrag fasst die wichtigsten Ergebnisse zusammen.

Für den Faktencheck auf Telepolis und auf FAZ.net wurde jeweils eine separate Argumentationskarte aufgebaut, die den Verlauf im jeweiligen Forum wiedergibt. Beide Karten haben wir nun in einer gemeinsamen Darstellung zusammengeführt. Der Übersichtlichkeit halber verwenden wir im folgenden eine einfache, nicht-interaktive Version der Karte. Die Forenbeiträge, die sich hinter den einzelnen Elementen auf der Karte verbergen, sind zugänglich über die interaktive Version der zusammengeführten Karte.

Aus der Vogelperspektive betrachtet, sieht die vollständige Argumentationskarte so aus:Eine hochauflösende Darstellung der Gesamtansicht kann hier heruntergeladen werden.

Den ganzen Beitrag hier Faktencheck zu Organspende: das Ergebnis: Von Toten und Sterbenden – Faktencheck – FAZ

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s