Organspendeskandal – Wikipedia

Beim Göttinger Organspendeskandal handelt es sich um eine Affäre an den Universitätskliniken Göttingen (UMG) und Regensburg (UKR). Dabei sollen Ärzte, insbesondere ein zunächst in Regensburg, dann in Göttingen tätiger Oberarzt, seit den 1990er Jahren die Zuteilung von postmortalen Spenderorganen an Patienten durch manipulierte Krankenakten beeinflusst haben.

Weiterlesen bei Wikipedia

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s