Pro Organspende: Millionär vergräbt seinen Bentley

Hat da jemand zu viel Geld? Ein brasilianischer Millionär kündigt per Facebook an, seinen Bentley zu vergraben. Der Shitstorm ist vorprogrammiert. Doch dann schickt der Millionär seine wahre Botschaft in die Welt.
Von: Nina Heinisch Stand: 07.11.2013

Im alten Ägypten war es Usus, verstorbene Pharaonen mit Dingen zu begraben, die nach dem Tod für sie wichtig sein könnten: Gold, Öle, Obst usw. Der brasilianische Multi-Millionär Chiquinho Scarpa aus Sao Paulo fühlte sich ebenso pharaonenhaft und kündigte deswegen im September über Facebook an, dass er sich schon mal auf sein Ableben vorbereitet und deshalb sein liebstes Luxus-Stück vergraben will:

    „Ich habe entschieden, es wie die Pharaonen zu machen: In dieser Woche werde ich mein Lieblings-Auto, den Bentley, hier in meinem Garten vergraben.“

Chiquinho Scarpa

Das war aber keine verrückte Verschwender-Aktion, sondern ein augeklügelter Coup: Als die Medien auf seine Story anspringen und das Grab-Foto im Netz einen Shitstorm auslöst, lädt der Exzentriker die Presse zur offiziellen Beerdigungsfeier ein. Kurz bevor die erste Schippe Erde im Grab auf seinem Bentley landet, stoppte Scarpa die Show und führte die Journalisten in sein Haus. Dort verkündete der 62-jährige Scarpa dann seine eigentliche Botschaft:

    „Viele Menschen dachten, meinen Bentley zu begraben sei absurd. Aber die große Mehrheit der Menschen begräbt sehr viel wertvollere Dinge als mein Auto. Die Mehrheit der Menschen begräbt ihre Organe. Das ist die größte Verschwendung der Welt.“

Chiquinho Scarpa

Der Multi-Millionär Chiquinho Scarpa wollte mit der Fake-Beerdigung seines Bentleys also für Organspenden werben. Und er hat sein Ziel erreicht. Ganz Brasilien redet jetzt darüber. Eine gelungene Marketing-Aktion eines exzentrischen Gutmenschen.

Quelle: Pro Organspende: Millionär vergräbt seinen Bentley | Themen | PULS

Anmerkung von Martin Kalus: Vor vielen Jahren gab es schon einmal einen Werbespot der m.W. nie veröffentlicht wurde. Er zeigte u.a. die Beerdigung eines Autos – während eine Stimme den Zuschauer fragt „Wollen Sie eigentlich alles mitnehmen?“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s