Das Herz von Jenin – Filmvorstellung am 17. April 2014

Ein palästinensischer Mann lässt die Organe seines getöteten  Sohnes spenden – an Patienten in Israel, gleich welcher Religion. […] Es gibt keine Helden in “Das Herz von Jenin”, nur Menschen, die versuchen, das Richtige zu tun. Ob das Anlass zur Hoffnung auf Frieden gibt, kann  nur jeder Zuschauer für sich selbst interpretieren. Schon das macht  diesen Film unbedingt sehenswert.“            (Spiegel Online)

Am Gründonnerstag, den 17. April 2014, möchten wir Sie einladen und Ihnen die Dokumentation „Das Herz von Jenin“ und den Hauptdarsteller Ismael Khatib persönlich vorstellen. Der Film wurde unter anderem 2010 mit dem Deutschen Filmpreis in der Kategorie „Bester Dokumentarfilm“
ausgezeichnet und ist ein bewegendes Dokument über einen ungewöhnlichen Mann und seine übermenschliche Tat. Nicht nur das Handeln Ismail Khatibs, sondern auch seine offene, bescheidene und gewinnende Art beeindrucken. Der Film zeigt ein herausragendes Beispiel an Menschlichkeit, das am Gründonnerstag eine geradezu perfekte Einstimmung für das Osterfest bietet.

Hier können Sie sich den Trailer zum Film anschauen. Wir hoffen, dass wir Ihr Interesse geweckt  haben. Sichern Sie sich Ihr Eintrittsticket für den 17. April 2014 ab sofort in unserem Onlineshop.

Quelle: Das Herz von Jenin – Filmvorstellung am 17. April 2014 – AXSOS Updated

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s