Wartezeit: Mein Leben vor und nach der Transplantation

Mein Buchtipp: Bitte warten…!

Haben wir das nicht schon alle irgendwann erlebt? Jeder Mensch reagiert auf diese zwei Worte anders. Der eine haut auf den Tisch, will nicht warten und alles sofort erledigt haben. Dem nächsten Wartenden an der Bushaltestelle wird die Zeit zu lang, er läuft viel zu früh weg, und verpasst dann doch den Bus, weil dieser kurz danach ankommt und ohne ihn losfährt.
Mancher sitzt geduldig und stumm da und wartet eben. Und wieder ein anderer beschäftigt sich während der Wartezeit, bereitet sich auf das Kommende vor und merkt gar nicht, wie schnell oder wie langsam die Zeit vergeht, und plötzlich – hat das Warten ein Ende.

Dieses Buch ist keine medizinische Abhandlung der Vorerkrankung COPD – LUNGENEMPHYSEModer gar Ratgeber oder Entscheidungshilfe für oder gegen eine Lungentransplantation. Es sollte auch keine reine langweilige Biographie für Freunde und Bekannte werden.

Mit diesem Buch schildert die Autorin ihren Umgang mit der Krankheit, Ärtzen, Selbsthilfegruppen und Menschen!
Von der Diagnose, die Vorbereitungen, das Warten auf ein Spenderorgan, die Transplantation selbst, und wie es dann weiterging.

„… ergreifend!“
„… mutig!“
„… rüttelt wach!“

Bei AMAZON Wartezeit: Mein Leben vor und nach der Transplantation: Amazon.de: Barbara Eyrich, Elsa Rieger, Claus G. Pagel: Bücher

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Barbara Eyrich wurde 1949 in Bremen geboren und lebt heute in Mörfelden-Walldorf, Nähe Flughafen Frankfurt. Sie ist geschieden und hat eine Tochter. Tochter Katja Piel wohnt mit Mann und Sohn in Rodgau. Katja Piel ist seit 2010 schriftstellerisch tätig. Vor der Transplantation war Barbara Eyrich als Immobilienmaklerin selbständig in Frankfurter Büros, Mörfelden-Walldorf und als Inhaberin eines eigenen Büros in Dreieich-Sprendlingen mit viel Herzblut tätig. Durch verschiedene Nebentätigkeiten bei der Zeitarbeitsfirma Zeitconsult
in Eschborn, konnte sie sich „über Wasser“ halten. Sie engagierte sich für die Selbsthilfe im Bereich Lungenemphysem-COPD. Heute nach der Transplantation hat sie sich von diesen Aufgaben zurückgezogen, um sich ganz auf die Rehabilitation zu konzentrieren und sich neuen Aufgaben zu widmen.

Blog der Autorin http://wartezeitblog.wordpress.com und bei facebook-account

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s