Deutschland: Russen-Mobbing gegen Ukrainerin – Europamagazin – ARD | Das Erste

Kurzes Statement von mir im Interview mit dem Tagesschau Team des SWR zu angeblichem Organhandel mit der Ukraine. Sendetermin am Samstag den 26.07.2014 in der Sendung „Europamagazin“ um 16:30 Uhr in der ARD. Dieser Beitrag wurde auch mit „Mittagsmagazin“ gesendet und ist in der Mediathek zu finden.

Oftmals gehen Beleidigungen und Drohungen mit einem

Plötzlich war Olga Wieber in Südbaden mittendrin im Ukraine-Konflikt. Die Ukrainerin mit deutscher Staatsangehörigkeit wurde im Internet und sogar im russischen Staatsfernsehen als kaltblütige Organhändlerin dargestellt. Auf einer sozialen Plattform im Netz, einer russischen Variante von facebook, hatte Olga Wieber Fotos von sich in einem Operationssaal während einer beruflichen Fortbildung und Profilbilder in den Farben Gelb und Blau veröffentlicht. Daraus wurde eine frei erfundene Geschichte über ihre angebliche Schlüsselrolle im Organhandel zwischen den Fronten Russlands und der Ukraine. Im Internet brach ein Shitstorm über sie herein, sie wird bedroht, jetzt setzt sie sich dagegen zur Wehr.

Autor: Thomas Denzel

Anmerkung: „Organangebote“ wie in dieser Email werden von mir an das Landeskriminalamt weiter geleitet.

Lesen dazu auch den Artikel „Und schon bist du eine kaltblütige Organhändlerin„, „Europarat verurteilt den weltweiten Handel mit menschlichen Organen„, „Hass aus dem Netz: Südbadenerin gerät in Ukraine-Propagandakrieg

Deutschland: Russen-Mobbing – Deutschland: Russen-Mobbing gegen Ukrainerin – Europamagazin – ARD | Das Erste.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s