Prestige um jeden Preis

Der Chirurg Paolo Macchiarini transplantierte am renommierten Karolinska-Institut in Schweden zwischen 2011 und 2013 drei Menschen eine Luftröhre aus Plastik – zwei von ihnen starben. 

Quelle: Transplantations-Skandal in Schweden – Mitschuld am Tod von Patienten

Patientin scheitert vor Bundesverfassungsgericht

Was kann ich tun, wenn ich lebensbedrohlich erkrankt bin und mich gegen die Entscheidung eines Transplantationszentrums oder eines Arztes wehren will? Erste Maßstäbe formulierte jetzt das Bundesverfassungsgericht.

Quelle: Patientin scheitert vor Bundesverfassungsgericht

Klinikum Stuttgart: 30 Jahre Nierentransplantation in Stuttgart

Jubiläumsfeier: 30 Jahre Nierentransplantation in Stuttgart

Die Bilder vom 23.04.2016 im Stuttgarter Rathaus. Zum Programm

Stammtisch in Stuttgart

Einladung an Nierenkranke, Transplantierte und Dialysepatienten, Schwestern, Pfleger und Ärzte sowie Angehörige, Freunde und Interessierte

zum Stammtisch (gemütlicher Austausch und Beisammensein)

Jeden 1. Donnerstag im Monat um 18:00 Uhr

Treffpunkt:

Brauereiwirtshaus Sanwald

Silberburgstr. 157, 70178 Stuttgart

50 m bis zur S-Bahn Haltestelle Feuersee

Bei Interesse bitte um kurze Mitteilung oder kommen Sie einfach vorbei.

Wir freuen uns auf Sie. Nähere Informationen bei:
Heinrich Haag 0163-2301534
haag @ niere-bw.de

 

SWR2 Wissen: Transplantationsmedizin in der Krise

Die Zahl der nach dem Tod gespendeten Organe ist in Deutschland seit einigen Jahren rückläufig. Als Auslöser gelten Manipulationen von Transplantationsmedizinern, die versucht haben, ihre Patienten mit falschen Angaben auf den Wartelisten nach vorne zu bringen. Fachleute bezweifeln aber, dass dadurch die Spendenbereitschaft in der Bevölkerung abgenommen hat. Gelitten habe vielmehr das Engagement von Krankenhausmedizinern, potentielle Spender zu melden. Zumal die Organentnahme für die Kliniken auch finanziell nicht attraktiv ist. Dann würden allerdings auch mehr ausgefüllte Organspenderausweise nicht helfen, die man durch die „Erklärungslösung“ erreichen will. MP3-Datei herunterladen

Zum Audiobeitrag: SWR2 Wissen: Transplantationsmedizin in der Krise – SWR2

Eurotransplant – More than a Match (deutsche Sprachfassung verfügbar)

Ein Lehrfilm über den internationalen Organaustausch und die Zuweisung von verstorbenen Spenderorganen, für Patienten auf der Warteliste für eine Organtransplantation. Das 13-minütige Video Firma erklärt, die Zusammenarbeit von acht Ländern im Eurotransplant im Bereich der Organspende und -transplantation, wie Spenderorganen und Empfänger aufeinander abgestimmt sind und wie Organallokation in der Eurotransplant Zuteilung Zentrum in Leiden, den Niederlanden durchgeführt wird.

Der Film von und über die Eurotransplant Stiftung ist in weiteren Sprachen verfügbar.

Buchtipp: Die Lebenden reparieren

Nach einem Autounfall diagnostizieren die Ärzte den klinischen Tod eines jungen Manns. Zugleich stellen fest, dass er sich zum Organspender eignet.

Die Konsequenzen einer Entscheidung zur Transplantation verfolgt der Phantasie und Gefühle aufregende Roman von Maylis de Kerangal über einen Zeitraum von 24 Stunden. Wie verhalten sich Ärzte und die Familien in solchen Situationen auf Leben und Tod? Wie verkraften Menschen überhaupt solche unerwartbaren, unausweichlichen Chancen und das gleichzeitige Ende aller Chancen?

Maylis de Kerangal präsentiert die Abfolge dieser 24 Stunden in einer rasanten Folge von emotional aufrührenden Szenen und deskriptivem Reportagestil. Und so stellt sich beim Leser Betroffenheit ein. Die sieben renommierten Auszeichnungen, die dieser Roman in Frankreich erhalten hat, sind ein Beleg für solche Wirkung.

Maylis de Kerangal: Die Lebenden reparieren
Roman, aus dem Französischen von Andrea Spingler
Suhrkamp Verlag 2015
256 Seiten, 19,95 Euro z.B. bei Amazon

25 x 25 geschenkte Jahre


25 Transplantierte berichten von ihrer Erkrankung und ihrem Leben seit ihrer Transplantation (TX), die nunmehr über 25 Jahre zurück liegt. Sie legen damit ein deutliches Zeugnis ab, dass mit einer TX nicht nur wenige Jahre geschenkt werden, sondern durchaus Jahrzehnte. Sie zeigen auch auf, dass sie sogar an sportlichen Wettkämpfen mitmachen. Sie sind somit nicht so krank, wie sie von Kritikern oft dargestellt werden. Mit der TX wurde ihnen wahrhaft ein 2. Leben geschenkt.

Über die Motivation von Pater Klaus Schäfer zu diesem Sammelband lesen Sie auch hier.

Bei AMAZON

Eurotransplant – More than a Match

Eurotransplant – More than a Match – is an educational film on international organ exchange and allocation of deceased donor organs to patients on the waiting list for an organ transplantation. The 13-minute company video explains the cooperation of eight countries within Eurotransplant in the area of organ donation and transplantation, how donor organs and recipients are matched and how organ allocation is performed in the Eurotransplant allocation center in Leiden, the Netherlands.

Die Pillenbox im Smartphone

Die Kinderhilfe Organtransplantation e.V. (KiO) hat ihr Hilfeangebot für transplantierte Jugendliche und junge Erwachsene erweitert: Mit der neuen KiO App können sie die nach einer Organübertragung notwendigen Medikamente kinderleicht scannen, ihren Einnahmeplan selbst verwalten und sich an die Einnahmezeiten der lebenswichtigen Helfer per Signal erinnern lassen. Die KiO App ist kostenlos für iPhone und Android erhältlich.

KiOApp

KiO App: Die Pillenbox für junge Transplantierte

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: KiO | Kinderhilfe Organtransplantation.